STÄDTEPARTNERSCHAFT

St. Nikolai im Sausal führt seit 1986 eine gelebte Städte-Partnerschaft mit Loro Piceno (Italien).

Loro Piceno - in der Region Marken (I)

Nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges wurde der italienische Soldat Rinaldo Temmel in St. Nikolai im Sausal sesshaft. Den Kontakt zu seiner Heimatgemeinde Loro Piceno in Mittelitalien hatte er aber nie abgebrochen. Ganz im Gegenteil, er fädelte mit den damaligen Bürgermeistern Erwin Aistleitner und Mario Verdicchio 1986 eine Partnerschaft zwischen beiden Gemeinden ein. Seither gibt es regen Sport-, Kultur-, Sprachen- und Freundschaftsaustausch.

Im Rahmen eines großen Festaktes anlässlich der 20-jährigen Partnerschaft wurde im Jahr 2006 eine neue Parkanlage der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal gewidmet. Den Mittelpunkt dieses „Parkes St. Nikolai“ bildet eine Skulptur der heimischen Künstlerin Karin Westreicher.

Der damalige Bürgermeister Kurt Kada enthüllte zusammen mit seinem Amtskollegen von Loro Piceno Daniele Piatti diese Skulptur der Künstlerin Karin Westreicher, welche die Freundschaft und Verbundenheit beider Gemeinden symbolisiert.

Das 30-jährige Bestehen dieser lebendigen Partnerschaft wurde im August 2016 in Loro Piceno gefeiert.

Kurz nach diesen Jubiläumsfeierlichkeiten wurde unsere Partnergemeinde von zahllosen Erdbeben erschüttert, die das tägliche Leben der Bewohner Loro Picenos massiv beeinflussten. Eine beispiellose Welle der Hilfsbereitschaft gipfelte in einer Benefizaktion für Loro Piceno, bei der in Summe über € 20.000,– von St. Nikolaierinnen und Nikolaiern gespendet wurde.

Das 30-Jahr-Jubiläum in St. Nikolai im Sausal wurde im September 2017 begangen.

Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wurde Barbara Zirngast zur Ehrenbürgerin von Loro Piceno ernannt und erhielt darüber hinaus gemeinsam mit Giorgio Forti die Partnerschaftsehrennadel in Gold verliehen.

Mehr Infos über Loro Piceno:
www.loropiceno.sinp.net
www.loropiceno.com

© Copyright 2022 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!