KLÄRANLAGE

1997 startete der Bau von der heutigen Kläranlage (1.800 EGW) in Unterjahring. Die Firma TEERAG/ASDAG baute die Anlage mit einem Zweikammernsystem. 1998 wurde das Dachgeschoss der Kläranlage ausgebaut und ein Labor angeschafft. Am 27. August 1998 wurde das erste Becken der Kläranlage mit Wasser gefüllt, die Anlage selbst wurde am 11. Dezember 1998 eröffnet. 2004 wurde die Kläranlage durch eine Klärschlammvererdungsanlage erweitert, die ihren Betrieb im August 2004 aufnahm. In dieser Anlage geht die Feuchtigkeit durch die Riesel und durch das Flies. Die Pflanzen entziehen dem Schlamm die Giftstoffe. Die Fülldauer des Beckens dauert acht bis neun Jahre.

Kontakte zum Klärwärter finden Sie im Bereich "Service-Stellen / Mitarbeiter" unserer Homepage unter "Gemeinde Außendienst - Bauhof".

© Copyright 2022 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!