Einkaufswagen

Dorffest und 30 Jahre Städtepartnerschaft

NETZ DER FREUNDSCHAFT.  Das Dorffest 2017 in St. Nikolai i. S. stand ganz im Zeichen der Feierlichkeiten der 30-jährigen Städtepartnerschaft mit Loro Piceno (Italien). 

Der Festakt. Eine Delegation von rund 100 Personen aus der Partnergemeinde Loro Piceno folgte der Einladung der Marktgemeinde St. Nikolai i. S., das mittlerweile 30-jährige Bestehen dieser außergewöhnlichen Städtepartnerschaft zu feiern. Dass diese Partnerschaft über eine so große Distanz und sprachliche Barrieren hinweg so beständig ist, freut sowohl Bürgermeister Gerhard Hartinger als auch seine italienische Amtskollegin Ilenia Catalini. Beim Festakt betonten beide Seiten die gelebte Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden und den sportlichen, kulturellen und kulinarischen Austausch der letzten Jahrzehnte.

Sowohl Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und die zahlreich erschienenen (politischen) Ehrengäste als auch Pfarrer Krystian Puszka betonten das enge Netz der Freundschaft und Solidarität, dass in dieser Zeit gesponnen wurde. Nicht nur in guten, vor allem in schlechten Zeiten stehen die beiden Kommunen zueinander. Bestes Beispiel hierfür war eine groß angelegte Benefizaktion zugunsten der vom Erdbeben des Vorjahres betroffenen Bewohner von Loro Piceno.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (r.) mit Bgm. Gerhard Hartinger (l.) und Amtskollegin Ilenia Catalini

Aufgrund der unsicheren Wettersituation wurde der Festakt in den Mehrzwecksaal verlegt, der dadurch fast aus allen Nähten platzte. Wunderbar zweisprachig aufgeführte musikalische Einlagen der Volksschule (Leitung VD MarieTheres Oswald) und des Kindergartens (Leitung Gudrun Zink) erfreuten die Herzen der Gäste. Diese jungen Menschen sind bekanntlich die Zukunft dieser Freundschaft („amicizia“).

Für ihre bisherige langjährige Tätigkeit zum Wohle und Erhalt der Städtefreundschaft bekamen Giorgio Forti und unsere Dolmetscherin Barbara Zirngast vom Gemeinderat die Partnerschafts-Ehrennadel in Gold verliehen.

Das Fest. Ausgiebig gefeiert wurde dieses Jubiläum beim Dorffest am Marktplatz. Auch wenn das Wetter nicht ganz den gewohnten italienischen Klimaverhältnissen entsprach, herrschte bei den vielen Besuchern gute Stimmung. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Die jungen Südsteirer, ZOSH n’Blues sowie der örtliche Musikverein.

Die gewohnt köstlichen kulinarischen Leckerbissen wurden von den örtlichen Vereinen und Gastbetrieben sowie vom italienischen Unikum Peppe Cotto kredenzt. Für die künstlerische Note sorgten die beiden heimischen Künstlerinnen Mesi List und Karin Westreicher mit ihren auf diese Städtefreundschaft bezugnehmenden Installationen auf dem Marktplatz. Die sportliche Revanche für die im Vorjahr in Loro Piceno erlittenen Niederlage der Fußball-Legenden von 1986 ging beim heurigen Freundschaftsspiel am Sportplatz mit 5:2 an St. Nikolai i. S.!

Beide beteiligten Gemeinden versprachen, diese gelebte Städtefreundschaft im Sinne der Gründungsväter weiterzuführen und freuen sich auf viele weitere Jubiläen!

Den bunten Bilderreigen von Gottfried Schodl finden Sie hier:
Fotos Samstag
Fotos Sonntag

Video von Heribert Kindermann auf suedsteiermark.tv

Infos über St. Nikolai i.S.

Naturparkgemeinde des Naturparks
Südsteiermark

Politischer Bezirk: Leibnitz

Postleitzahlen: 8505 | 8504 | 8521 | 8411

Einwohner: 2.290 HWS | 368 NWS (Stand: 01.01.2020)

Seehöhe: 289 m - 542 m

Fläche: 26,19 km²

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Freitag
08 – 12 Uhr

Donnerstag
08 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr

Mittwoch
kein Parteienverkehr (keine Telefonannahme)

Kontakt

Marktgemeindeamt
St. Nikolai im Sausal

St. Nikolai im Sausal Nr. 5

A-8505 St. Nikolai im Sausal

 

Telefon: +43 3185 2317

Fax: +43 3185 2317-9

gemeinde@nikolai-sausal.at

UNSER INFOSERVICE