Einkaufswagen

Bürgerprojekt mit Loro Piceno

Die beiden Gemeinden Loro Piceno und St. Nikolai im Sausal beabsichtigen zusätzlich zu den bereits traditionellen gegenseitigen Besuchen die Mitte bis Ende August in Loro Piceno bzw. in der 2. Woche im September in St. Nikolai im Sausal stattfinden, eine weitere wechselseitige Initiative zu fördern. Es soll den Jugendlichen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, ermöglicht werden eine Woche in der Partnergemeinde zu verbringen. Sie sollen Gast in örtlichen Familien, vorzugsweise jenen Familien, deren Kinder an diesem Projekt teilnehmen.

Während ihres Aufenthaltes in der jeweiligen Gemeinde können die Jugendlichen auch interessante Städte besichtigen, Exkursionen in die Berge oder ans Meer (bei Aufenthalt in Italien) machen um so die Reise auch mit Kunst- und Kulturerlebnis zu bereichern. Zweckmäßig wäre es auch die Jugendlichen in Vereinsveranstaltungen und lokalen Initiativen einzubeziehen.

Partner: Vereine der einladenden Gemeinde mit denen während des Aufenthaltes der Jugendlichen der eingeladenen Gemeinde  diverse Aktivitäten veranstaltet werden. Vor allem aber die Gastgeberfamilien, die Kost und Logis für die 18-jährigen der eingeladenen Gemeinde bereitstellen.

Zielgruppe: Jugendliche, die das 18. Lebensjahr erreicht haben. Aufgrund der Volljährigkeit ergibt sich die zivile und politische Eigenverantwortung. Daraus folgen auch eine Reihe von Pflichten und Rechten, wie auch das Wahlrecht zu europäischen Institutionen.

Ziele: Loro Piceno und St. Nikolai im Sausal sind durch eine freundschaftliche Beziehung nunmehr bereits seit 30 Jahren verbunden. Es gibt zahlreiche Verbindungen, die durch Loreser und St. Nikolaier Familien entstanden sind. Nichtsdestotrotz ist es wichtig etwas zu unternehmen, dass die Partnerschaft für die jeweiligen Gemeindebürger, und im Besonderen für die Jugend besondere Möglichkeiten anbietet:

  • Sprache: Die Aufenthalte von jeweils einer Woche, ermöglichen den Jugendlichen ihr Englisch zu verstärken, einige können auch ihr Deutsch oder Italienisch verbessern.
  • Interkulturelle Bereicherung: Die europäische Union ist an sich heterogen, das Kennenlernen der Mitgliedsländer und das Erkennen der unzähligen Aspekte der Gleichheit und im gleichen Maße der gegenseitigen kulturellen Unterschiede schätzen zu können, erscheint von fundamentaler Wichtigkeit  für eine bewusste europäische Kultur.
  • Fortsetzen und Verstärken der Partnerschaftsbeziehungen zwischen den beiden Gemeinden. Trotz der vielen Verbindungen, die über die Jahre entstanden sind, besteht das Risiko, dass die Partnerschaft nur eine Begegnungsmöglichkeit für einen bestimmten Kreis von Personen darstellt. Das Schaffen von Aktivitäten unter Jugendlichen bedeutet die Einbeziehung von mehr Familien, mehr Personen und das Schaffen von Voraussetzungen für langdauernde Freundschaften unter der jungen Generation der beiden Gemeinden.

Kosten: Die Reisekosten gehen zu Lasten der Wohnsitzgemeinde der Jugendlichen, während hingegen die Ausgaben für Unterkunft und Verpflegung zu Lasten der einladenden Familien gehen.  Eventuelle Ausflüge, Exkursionen oder Freizeitaktivitäten werden von den Teilnehmern finanziert.

Zeitraum: Für die Gemeinde Loro Piceno könnte diese Initiative im Monat Juli stattfinden, nach Schulende. Da ergeben sich günstige Möglichkeiten zur Integration in lokale Vereinsaktivitäten ergeben, die außerdem auch noch gute Gelegenheiten sowohl für sportliche als auch spielerische als auch kulturelle Aktivitäten darstellen.

Für die Gemeinde St. Nikolai im Sausal wäre es möglich dieses Treffen auch in der ersten Woche im September abzuwickeln bevor der Schulbetrieb wieder beginnt.

Zu gegebener Zeit wird es noch diesbezügliche Informationsveranstaltungen geben!

Infos über St. Nikolai i.S.

Naturparkgemeinde des Naturparks
Südsteiermark

Politischer Bezirk: Leibnitz

Postleitzahlen: 8505 | 8504 | 8521 | 8411

Einwohner: 2.290 HWS | 368 NWS (Stand: 01.01.2020)

Seehöhe: 289 m - 542 m

Fläche: 26,19 km²

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Freitag
08 – 12 Uhr

Donnerstag
08 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr

Mittwoch
kein Parteienverkehr (keine Telefonannahme)

Kontakt

Marktgemeindeamt
St. Nikolai im Sausal

St. Nikolai im Sausal Nr. 5

A-8505 St. Nikolai im Sausal

 

Telefon: +43 3185 2317

Fax: +43 3185 2317-9

gemeinde@nikolai-sausal.at

UNSER INFOSERVICE

Zur Werkzeugleiste springen